×
Windrad Ellern

Windkraft

Rund um Ellern stehen im Soonwald 11 Windkraftanlagen (WKA). Hiervon befinden sich vier auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Ellern. Drei davon sind mit dem Anlagentyp ENERCON E-126 ausgestattet. Mit einer Leistung von je 7,5 MW, einer Nabenhöhe von 135 m und einem Rotordurchmesser von 127 m erzeugt eine dieser Anlagen Strom für ca. 5.000 Haushalte. Die kleinere Anlage ist vom Typ ENERCON E-101 mit 3 MW Leistung, 135 m Nabenhöhe und 101 m Rotordurchmesser.

Die WKA bringen der Gemeinde nicht nur Geld, sondern tragen auch erheblich zur Verringerung den Kohlendioxidausstoßes bei. Die im „Ellerner Wald“ stehenden Anlagen produzieren im Jahr etwa 44.000.000 kWh Strom. Die gleiche Menge mit herkömmlichen Kohlekraftwerken herzustellen würde einen Kohlendioxidausstoß je nach Anlage von etwa 44.000 Tonnen pro Jahr bedeuten. Der in Ellern hergestellte Strom reicht aus, um ca. 11.000 Vierpersonen-Haushalte mit Strom zu versorgen.

Auf der Homepage der Alt-Verbandsgemeinde war ein Link für die Webcam auf einem der Windkraftanlagen. Wir bemühen uns, den Link auch hier einstellen zu können.

Hier ein paar Hinweise zu Presseberichten:

  • Gigantisches Windrad wird im Soonwald aufgestellt, Artikel aus der Rhein-Zeitung vom 29.08.2012
  • Hochsteinchen: Neuer Windpark ist jetzt offiziell am Netz, Artikel aus der Rhein-Zeitung vom 16.09.2013

ORTSGEMEINDE ELLERN
Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen
Brühlweg 6
55497 Ellern/Hunsrück

Tele­fon: 06764 7406097
E-Mail: ellern_at_sim-rhb.de