Ein­wohn­erver­samm­lung Nach­lese

Erstellt am Mon­tag, 08. Mai 2017 16:47
Zuletzt aktu­al­isiert am Mon­tag, 08. Mai 2017 16:49

Am 05. Mai 2017 fand in der Soon­wald­halle die alljährliche Ein­wohn­erver­samm­lung unserer Orts­ge­meinde statt. Etwa 130 Bürg­erin­nen und Bürger nah­men die Gele­gen­heit wahr, sich aus erster Hand über den neuesten Stand der Gemein­deak­tiv­itäten zu informieren.

Einwvers17

Da es bei uns selb­stver­ständlich ist, dass die Ortsvere­ine bei allen „Gemein­dean­lässen“ einge­bun­den sind, eröffnete der MGV die Ver­samm­lung mit drei gekon­nten Liedbeiträgen.

Einwvers17 Förster

Der neue Förster Jan Han­nap­pel stellt sich vor.

Es fol­gte die Begrüßung der Besucher und Ref­er­enten durch den Orts­bürg­er­meis­ter. Ulrich Schäfer, Eckard Wald, Ste­fan Klußmeier, Axel Brechenser, Klaus W. Thomas, Jan Han­nap­pel und Arno Imig hat­ten Präsen­ta­tio­nen zu den The­men Nah­wärme, Bre­it­ban­der­schließung, Verbesserung der Straßen­beleuch­tung, innerörtliches Bauge­biet „Eck­bank“, Anbau Kinder­garten, Neuor­gan­i­sa­tion der Forstre­viere, Arbeit der Ver­bands­ge­mein­de­v­er­wal­tung und Kom­mu­nal– und Ver­wal­tungsre­form vor­bere­itet und natür­lich wurde den Bürg­erin­nen und Bürger auch aus­re­ichend Gele­gen­heit gegeben, ihre Anre­gun­gen und Fra­gen in die Ver­samm­lung einzubringen.

Einwvers17 Imig

Arno Imig bei seinem Vortrag.

Natür­lich bietet ein solcher Tag auch eine gute Gele­gen­heit sich bei denen zu bedanken, die mit ihrer Arbeit und ihren Entschei­dun­gen dafür gesorgt haben, dass sich die Gemeinde in der präsen­tierten Weise entwickelt.

Der Dank ging an den Gemein­dear­beiter Uwe Hauch, der täglich in allen Ecken des Dor­fes für die Gemeinde unter­wegs ist. An den Gemein­derat, der mit seinen Entschei­dun­gen den Weg für die aufgezeigten Aktiv­itäten ebnet. An Mar­ion Guten­berger, als Pro­tokollführerin der Ratssitzun­gen und als Bindeglied zur Ver­wal­tung. An den Fach­bere­ich 3 der Ver­bands­ge­mein­de­v­er­wal­tung, wo wir bei allen baulichen Aktiv­itäten Unter­stützung finden und natür­lich an alle pla­nen­den, bera­ten­den und bauaus­führen­den Firmen.

Ein Dankeschön von mir auch noch ein­mal an die Ref­er­enten der Ver­samm­lung und an die örtliche Feuer­wehr, die sich für den Auf­bau des Ver­samm­lungsraumes – und für die Bewirtung des Abends ver­ant­wortlich zeichnete.



© 2014 Orts­ge­meinde Ellern im Hun­srück
Orts­bürg­er­meis­ter Fried­helm Däm­gen — Brühlweg 655497 Ellern/​Hunsrück
Tele­fon: 06764892 — E-​Mail: ortsburgermeister@​ellern.​de